Sportförderung am DHG
 

Landesfinale Rudern

Jugend trainiert für Olympia


Bei strahlendem Sonnenschein und spiegelglattem Wasser zeigte sich die Olympia-Regattastrecke von 1972 beim Landesfinale Rudern im Rahmen des Schulwettbewerbs Jugend trainiert für Olympia wieder von ihrer besten Seite. Unsere DHG-Wettkampfmannschaft reiste mit 31 Ruderinnen und Ruderer, vier Helfern und drei Betreuern nach München-Oberschleißheim.

„Die Boote sind ausgerichtet! Achtung los!“, klang es am Startturm bei jedem Rennen durch die Lautsprecher, nachdem zuvor alle sechs Boote mühsam ausgerichtet wurden. Mit lauten Anfeuerungsrufen der Mitschüler und Betreuer ruderten alle Mannschaften mit hoher Schlagzahl Richtung Ziel und versuchten sich über 500m (AK IV) bzw. 1000m (AK II/III) für das Finale der besten sechs Schulmannschaften zu qualifizieren. Die Ergebnisse unserer DHG-Mannschaften konnten sich sehen lassen. Gleich drei DHG-Mannschaften qualifizierten sich als Landesieger für das Bundesfinale im September 2019 (siehe Bericht über das Bundesfinale). Mit drei ersten, einem zweiten und einem dritten Platz beendete das Deutschhaus-Gymnasium das Landesfinale als erfolgreichste Schule in Bayern.

Hier die Ergebnisse des Landesfinales 2019 im Überblick:

1. Platz

Mädchen II   4x+ Gig: Lea Scheer (10a), Anna Händle (10a), Nike Doktorczyk (9a), Yasmina   Kißner (9a), Steuerfrau Jasmin Endres (8a)

1. Platz

Jungen II   4x+ Gig: Finn Stäblein (10a), Kilian Schardt (10a), Lukas Korbmann (10a),   Till Jäger (8a), Steuerfrau Ella Händle (9a)

1. Platz

Mädchen III 4x+: Lydia Helmer   (8a), Hannah Vetter (8a), Laura Weirich (8a), Fabienne Yurdagül (8a),   Steuermann Oliver Händle (6a)

2. Platz

Mädchen II   4x+: Tabea Bär (9a), Ella Händle (9a), Tabea Kindelberger (9d), Juliane Meyer   (9c), Steuerfrau Fabienne Yurdagül (8a)

3. Platz

Jungen IV   4x+ Gig: Luis Holzheimer (6a), Nils Henneberg (6a), Adrian Braun (6c), Oliver   Händle (6a), Steuermann Moritz Leibold (6a)

9. Platz

Mädchen IV   4x+ Gig: Diana Frohberg (5b), Antonia Schmidgal (5b), Summer Brauer (5b),   Laura Düll (5b), Steuermann/frau Oliver Händle (6a)

13. Platz

Jungen III   4x+ Gig: Ben Kremen (7a), Ben Scheer (7a), Jonas Flurschütz (7a), Romeo   Herkel (7a), Steuerfrau Rosalie Hochholzer (6a)




Bild 1 (Aufnahme: R. Händle):

Die strahlenden Sieger der Altersklasse II im Mädchen-Gig-Doppelvierer

Von links: Jasmin Endres (8a), Yasmina Kißner (9a), Nike Doktorczyk (9a), Anna Händle (10a), Lea Scheer (10a)



Bild 2 (Aufnahme: R. Händle):

Souverän zum Landessieg im Mädchen-III-Doppelvierer gerudert

Von links: Lydia Helmer (8a), Steuermann Oliver Händle (6a), Laura Weirich (8a), Hannah Vetter (8a), auf dem Bild fehlt Fabienne Yurdagül (8a)



Bild 3 (Aufnahme R. Händle)

Landessieger im Jungen-Gig-Doppelvierer

Von links: Finn Stäblein (10a), Kilian Schardt (10a), Till Jäger (8a), Lukas Korbmann (10a), Steuerfrau Ella Händle (9a)



Bild 4 (Aufnahme R. Händle)

2. Platz im Mädchen-II-Doppelvierer

Von links: Ella Händle (9a), Juliane Meyer (9c), Tabea Bär (9a), Tabea Kindelberger (9d), Steuerfrau Fabienne Yurdagül (8a)



Bild 5 (Aufnahme R. Händle)

3. Platz im Jungen-IV-Gig-Doppelvierer

Von links: Luis Holzheimer (6a), Oliver Händle (6a), Nils Henneberg (6a), Steuermann Moritz Leibold (6a), Adrian Braun (6c),


Von Roland Händle