Sportförderung am DHG

 

Hanne Trafnik




Name:  Hanne Trafnik


Jahrgang: 1988


Ruderer seit: 2000-2011


Abschluss am DHG: 2007


Hobbies: Laufen, Yoga, Fotografie, Innenarchitektur, Design


jetziger Wohnort: Sydney

 

Beruf/Studium: User Experience Design (Digitales Design & Markenerlebnisse)

 

Erfolge als Ruderer damals:

  • 2. Platz Bundeswettbewerb im Doppelzweier
  • Deutscher Meister 2002 Bundeswettbewerb im Doppelzweier 
  • Deutscher Junioren Meister 2006 im Vierer ohne Steuermann
  • Junioren Weltmeister 2006 im Vierer ohne Steuermann
  • alle meine Erfolge teile ich mit meiner Schulkameradin und langjährigen Freundin Marie Strohmayer

 

und heute: 

  • 2. Platz NCAA National Rowing Championships 2008, USA (team ranking, University of Washington) 
  • 3. Platz NCAA National Rowing Championships 2008, USA (Second Varsity eight, University of Washington)
  •  3. Platz Deutsche Meisterschaften 2009 im Vierer ohne Steuermann
  • Teilnehmer am Zürich Marathon 2015
  • heute betreibe ich keinen Leistungsport mehr und konzentriere mich überwiegend auf meine berufliche Karriere
  • die Leidenschaft zum Sport werde ich aber nie verlieren

 

Das sage ich über die Unterstützung vom DHG: Das DHG hat mich sowohl sportlich als auch beruflich geprägt. Durch die Unterstützung, das Engagement und den Ehrgeiz vieler Lehrer habe nicht nur ich, sondern viele DHGler das Beste aus sich herausholen können und mit Selbstbewusstsein und Selbstsicherheit ihre Träume verwirklichen können.

 

damaliger Lieblingslehrer: Frau Landgraf (Biologie, Chemie), Herr Weiermann (Religion)

 

bestes Erlebnis am DHG: Ich werde nie das herzliche Willkommen der Schüler und Lehrer nach dem Gewinn der Goldmedaille 2006 vergessen. Das war wirklich atemberaubend.

 

das Schlimmste aus meiner Schulzeit: Für das schriftliche Matheabi lernen