Sportförderung am DHG

 

Stützpunkt Basketball

Stützpunkt weiblich

Zum Programm des Stützpunkt Basketballs gehört auch der Mädchenbasketball. Hier geht es bis zur WNBL. Die Weibliche Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (WNBL) ist die höchste deutsche Basketballliga für Spielerinnen im Alter von unter 17 Jahren (U17 - Jahrgänge 1997/98/99). Sie dient der Nachwuchsförderung. Der Schwerpunkt dieser Liga liegt darin, den Spielerinnen zusätzliche Spielpraxis auf hohem Niveau gegen gleich starke Jugendliche zu ermöglichen.

Die WNBL ermöglicht schon eine frühe Leistungskonzentration und Ansammlung von Talenten für die Vergrößerung des Angebotes an leistungsmäßig starken Nachwuchsspielerinnen für die Jugend-Nationalmannschaften, Regional- und Bundesligateams.

Trainerin der WNBL ist Janet Fowler-Michel.

     

DBB Leistungsstützpunkt

Seit dem 1. Juli 2015 hat der Deutsche Basketball Bund (DBB) mit Würzburg einen neuen Leistungsstützpunkt Nachwuchs weiblich.Der Kooperationsverein TG Würzburg “bietet” Teams in der 2. DBBL, Regionalliga, WNBL und im U15/U13-Bereich (Bayernliga). Die Internatsanbindung/Betreutes Wohnen erfolgt durch das Internat des Matthias-Grünewald-Gymnasiums. Auch die medizinische Betreuung gehört zum Stützpunkt und wird in Kooperation mit der Orthopädischen Klinik König-Ludwig-Haus in Würzburg geleistet. Die physiotherapeutische Betreuung der Athletinnen erfolgt durch Physiotherapeutin Mareike Nöth (langjährige DBB-Physiotherapeutin).

“In Würzburg herrschen ideale Trainingsbedingungen, ganz besonders auch im Vormittagsbereich in Zusammenarbeit mit dem beteiligten Deutschhaus-Gymnasium. Mit Janet Fowler-Michel an der Spitze steht ein exzellentes Trainerteam zur Verfügung, das ganz hervorragende Arbeit leistet. Mit dem neuen Stützpunkt haben wir jetzt auch vermehrt die Chance, Spielerinnen aus dem Süden hier anzusiedeln und ihnen bei der Entwicklung zu helfen”, freut sich Stefan Mienack, hauptamtlicher DBB-Bundestrainer für den weiblichen Nachwuchsbereich.