Sportförderung am DHG

 


 



Hallo liebe User,

herzlich Willkommen auf der Homepage der Sportförderung des Deutschhaus-Gymnasiums Würzburg. Das DHG ist offen für alle Sportarten und will sportbegeisterten Kindern helfen, ihre schulischen und sportlichen Ziele zu erreichen. Dafür werden für Freizeit- und (hoch-)leistungsorientierte Schüler besondere Angebote eingerichtet. Angestrebt wird eine kontinuierliche Entwicklung von der 5. bis zur 12. Jahrgangsstufe.  

Das P-Seminar "Homepage Sportförderung" begleitet Leonie Beck auf ihrem Weg zur Olympiade in Tokyo 2021!     Hier klicken

 

Finn Stäblein über die Rudersituation im letzten Jahr und seine Zukunftspläne                                                                           Hier klicken

Roland Händle - Vom Steuermann zum Olympioniken!
Ein Rückblick auf seine erfolgreiche Ruderlaufbahn!

  

Maximilian Kleber über seine Eindrücke aus den NBA-Playoffs und seine Vorbereitung auf die nächste Saison   Hier klicken 

News:

14.02.2021 Rudern: Romy Dreher (Abitur 2019) gewinnt bei Deutschen Ruderergometer-Meisterschaften Gold mehr     15.09.2020 Fußball: Maximilian Breunig wechselt für ein Jahr zum FC Admira Wacker mehr
25.07.2020 Rudern: Anna Händle qualifiziert sich für Rudernationalmannschaft mehr
25.07.2020 Rudern: Ella Händle gewinnt Abschlussrennen bei U17-Lehrgang des Bayerischen Ruderverbandes mehr
25.07.2020 Rudern: Romy Dreher qualifiziert sich für die U23-Nationalmannschaft mehr
12.09.2020 Basketball: WNBL-Main Sharks wieder in Action mehr
23.07.2020 Basketball: Farmteam startet in der Regionalliga mehr


Fußballergebnisse vom Wochenende


Zurück zur Übersicht

24.10.2020

U19: TSV Großbardorf : Würzburger FV 1:4 (0:2)

Auch das fünfte Spiel der Saison kann die U19 des Würzburger FVs für sich entscheiden. Dabei dauerte es auf einem kleinen Platz nur rund 10 Minuten, bis EX-DHGler Simon Schäffer nach einem Angriff, der von DHGler Luis Wagner eingeleitet wurde zum1:0 einschieben konnte. Anders im Vergleich zu den letzten Wochen fehlte den Blauen aber in vielen Situationen die Spritzigkeit und so sahen die Zuschauer nur ein mittelmäßiges Spiel. Trotzdem konnten die Zellerauer in einigen Momente ihr Können auf den Rasen bringen und gewannen somit verdient gegen einen Gegner, dessen Prioritäten in diesem Spiel klar beim Verteidigen lagen.
Ein weiterer Schritt des WFVs in Richtung Aufstieg!

DHGler: Luis Wagner (Q12)



Zurück zur Übersicht


 


Handballergebnisse vom Wochenende

Keine Einträge vorhanden.



Sonstige

Keine Einträge vorhanden.