Sportförderung am DHG

 


 


Hallo liebe User,

herzlich Willkommen auf der Homepage der Sportförderung des Deutschhaus-Gymnasiums Würzburg. Das DHG ist offen für alle Sportarten und will sportbegeisterten Kindern helfen, ihre schulischen und sportlichen Ziele zu erreichen. Dafür werden für Freizeit- und (hoch-)leistungsorientierte Schüler besondere Angebote eingerichtet. Angestrebt wird eine kontinuierliche Entwicklung von der 5. bis zur 12. Jahrgangsstufe.  

Das P-Seminar "Homepage Sportförderung" begleitet Leonie Beck auf ihrem Weg zur Olympiade in Tokyo 2021!     Hier klicken

 


Nicolas Pfarr gibt seine Eindrücke von der DFB Pokal Partie FC Schalke 04 gegen 1.FC Schweinfurt 05!                Hier klicken


  Maximilian Kleber über seine Eindrücke aus den NBA-Playoffs und seine Vorbereitung auf die nächste Saison   Hier klicken 

News: 

15.09.2020 Fußball: Maximilian Breunig wechselt für ein Jahr zum FC Admira Wacker mehr
25.07.2020 Rudern: Anna Händle qualifiziert sich für Rudernationalmannschaft mehr
25.07.2020 Rudern: Ella Händle gewinnt Abschlussrennen bei U17-Lehrgang des Bayerischen Ruderverbandes mehr
25.07.2020 Rudern: Romy Dreher qualifiziert sich für die U23-Nationalmannschaft mehr
12.09.2020 Basketball: WNBL-Main Sharks wieder in Action mehr
23.07.2020 Basketball: Farmteam startet in der Regionalliga mehr

 

Fußballergebnisse vom Wochenende


Zurück zur Übersicht

27.09.2020

U17: FC Coburg - Würzburger FV 1:2 (0:1)

Die U17 gewinnt auch ihr zweites Pflichtspiel hochverdient mit 2:1 gegen den FC Coburg.
Das Spiel begann druckvoll, ohne dass zunächst große Chancen raussprangen. Nach 20 Minuten hatten die Blauen die erste Großchance, konnten diese jedoch nicht verwerten. Nur fünf Minuten später vergaben die Jungs auch die nächste Möglichkeit. Coburg agierte viel mit langen Bällen, ohne Torchancen zu generieren. In der 31. Minute fiel dann das erlösende 1:0 durch Marius Haas, womit es mit diesem Spielstand auch in die Pause ging.
Nach der Halbzeit begannen die Jungs druckvoll und hatten weitere Möglichkeiten, von denen Marius Haas eine verwandeln konnte. Nach dem zweiten Tor ließ Coburg nicht locker, hatte aber keine Tormöglichkeiten mehr. Erst nach einigen unglücklichen Schiedsrichterentscheidungen zuungunsten der Blauen kam Coburg zu einer Großchance und erzielte aus abseitsverdächtiger Position den Anschlusstreffer, wodurch sich nun eine Druckphase der Coburger herausbildete. Die Konteraktionen waren da, sodass mehrfach eine Entscheidung zu unseren Gunsten möglich war. Nach einem technischen Fehler des Torwarts ersprintete der eingewechselte Elia Freimann den Ball, und wurde vom Torwart von den Beinen geholt. Jedoch blieb die Pfeife des Schiedsrichter stumm, was selbst bei den Coburgern Verwunderung hervorrief. Danach schlug Coburg fiele lange Bälle in den Strafraum, von denen zwei gefährlich wurden. Trotzdem blieb es beim Ergebnis.
Auch durch die geschlossene Mannschaftsleistung gerade in den letzten Minuten des Spiels holten sich die Jungs den Dreier, am Ende auch hochverdient
Quelle: https://www.wuerzburgerfv.de/blog/u171-gewinnt-auch-ihr-zweites-pflichtspiel



Zurück zur Übersicht



Ruderergebnisse vom Wochenende

Keine Einträge vorhanden.



Handballergebnisse vom Wochenende

Keine Einträge vorhanden.



Sonstige

Keine Einträge vorhanden.