Sportförderung am DHG  
 


 

 

Hallo liebe User,

herzlich Willkommen auf der Homepage der Sportförderung des Deutschhaus-Gymnasiums Würzburg. Das DHG ist offen für alle Sportarten und will sportbegeisterten Kindern helfen, ihre schulischen und sportlichen Ziele zu erreichen. Dafür werden für Freizeit- und (hoch-)leistungsorientierte Schüler besondere Angebote eingerichtet. Angestrebt wird eine kontinuierliche Entwicklung von der 5. bis zur 12. Jahrgangsstufe.   

 


Image-Film der Nachwuchsarbeit des FC Würzburger Kickers mit exklusivem Einblick in den Alltag des Sportklassenschülers Samuel Röthlein:

Ex-Sportklassenschüler Jonas Glas als Sportbotschafter für Deutschhaus Gymnasium in Tansania unterwegs und teilt seine Erlebnisse und Erfahrungen in seinem Blog

Bild von Jonas Glas


Hier zu allen neuen Interviews des P-Seminars 18/20



News:

04.10.2019 Rudern: Goldmedaille bei JTFO Bundesfinale mehr

07.08.2019 Rudern: Erfolgreiches Landesfinale mehr

31.07.2019 Schwimmen: Bayerische Jahrgangsmeisterschaften in Würzburg mehr

17.07.2019 Schwimmen: Leonie Becks Bibbern um Bronze mehr

16.07.2019 Handball: Sechster Platz für Felix Karle bei Beachhandball-EM mehr



Fußballergebnisse vom Wochenende


Zurück zur Übersicht

24.03.2019

U15 Bayernliga Nord: JFG Wendelstein - FC Würzburger Kickers 3:3 (0:2)

Nach einer verhaltenen Anfangsphase brachte Vlad Ursu den Kickersnachwuchs mit einem beherzten Schuss aus 16 Metern in Führung (10.) und erhöhte wenige Minuten später per direktem Freistoß auf 2:0 (18.). Im Anschluss an die Führung war die U15 die spielbestimmende Mannschaft, verpasste aber sowohl vor als auch nach der Halbzeit das Ergebnis weiter auszubauen.
Nach 55 Minuten konnte die JFG nach einem Eckball auf 1:2 verkürzen und setzte mit diesem Treffer den Start in eine wilde Schlussphase. Nur wenige Minuten nach dem Anschlusstreffer konnten die Heimmannschaft nach einem Freistoß zum 2:2 ausgleichen (59.). Nach einer schönen Kombination über Moritz Gehring und Aaron Zehnter scheiterte Cornelius Hock am Wendelsteiner Keeper aber Luis Hemm setzte nach und erzielte die erneute Führung für die kleinen Rothosen (63.). Die Freude über die erneute Führung währte allerdings nur kurz, da Wendstein in der 65. Minute wieder ausgleichen konnte.
Der Schlusspunkt dieses wilden Spiels dann in der 68. Minute: Der stark spielende Vlad Ursu traf mit einem Elfmeter den linken Innenpfosten – von dort sprang der Ball auf der Torlinie entlang an den rechten Innenpfosten und schließlich dem eigentlich schon geschlagenen Heimkeeper zurück in die Hände. Somit blieb es am Ende bei der Punkteteilung.

Quelle: Würzburger Kickers

DHGler: Moritz Ziegler, Hannes Heß, Behzad Janati, Samuel Röthlein, Jannis Löhlein



Zurück zur Übersicht