Sportförderung am DHG  
 


 

 

Hallo liebe User,

herzlich Willkommen auf der Homepage der Sportförderung des Deutschhaus-Gymnasiums Würzburg. Das DHG ist offen für alle Sportarten und will sportbegeisterten Kindern helfen, ihre schulischen und sportlichen Ziele zu erreichen. Dafür werden für Freizeit- und (hoch-)leistungsorientierte Schüler besondere Angebote eingerichtet. Angestrebt wird eine kontinuierliche Entwicklung von der 5. bis zur 12. Jahrgangsstufe.    

 


 


Das Deutschhaus gratuliert seinem Kooperationspartner FC Würzburger Kickers und Ex-DHGler Maximilian Breunig zum Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga!

Ex-DHGler Maximilian Breunig steigt 

in die 2. Bundesliga auf!          

Hier klicken für mehr!                





Abstimmung zur Unterstützung der Olympiateilnehmerin und ehemaligen DHG-Schülerin Leonie Beck bei der Finanzierung ihres Studiums 
Hier klicken für mehr!
Genaueres: https://www.mainpost.de/sport/wuerzburg/leonie-beck-wirbt-um-waehler;art786,10467607

Foto: Christoph Weiß


News:
15.02.2020 Schwimmen: Sieg beim Weltcup-Rennen in Doha für Leonie Beck mehr
03.02.2020 Fußball: Ex-DHGler Maximilian Breunig mit Tor bei Saisondebüt für die Würzburger Kickers mehr
03.02.2020 Rudern DHG-Ruderinnen bei den Deutschen Meisterschaften im Indoor-Rowing erfolgreich mehr
21.01.2020 Rudern: Bayerischer Ruderverband veröffentlicht Kaderliste mehr
19.01.2020 Rudern: WRVB bedankt sich bei seiner Siegerehrung für die gute Zusammenarbeit mit dem DHG mehr
18.01.2020 Rudern: Kultusminister ehrt DHG-Ruderteams mehr
15.12.2019: Übergabe der Homepage an das P-Seminar 2019/21 mehr
23.11.2019: Fußball: Nicolas Pfarr mit Startelfdebüt beim FC Schweinfurt 05 mehr
29.10.2019: Schwimmen: Weltjahresbestzeit für Leonie Beck mehr
18.10.2019 Rudern: Finn Stäblein gewinnt beim Baltic Cup mehr
18.10.2019 Rudern: Deutschhaus-Ruderer triumphieren in Berlin mehr

 


Fußballergebnisse vom Wochenende


Zurück zur Übersicht

08.03.2020

U19 Bayernliga: FC Würzburger Kickers - TSV 1860 München 2:1 (0:1)

m ersten Pflichtspiel des Jahres 2020 traf die Rothosen-U19 unter ihrem neuen Trainer Hans-Jürgen Heidenreich am Sonntagnachmittag auf den TSV 1860 München und setzte sich gegen den Drittplatzierten der Bayernliga mit 2:1 durch.



Die Gäste aus München gingen zwar durch Brahim Moumou nach 38 Minuten mit 0:1 in Führung, Moumou aber war es auch, der die Kickers mit einem Eigentor zwei Minuten nach Wiedernapfiff wieder zurück ins Spiel brachte. Die Rothosen überstanden die fünfminütige Zeitstrafe (67.) von Nils Knecht schadlos und sicherten sich kurz vor Schluss den Sieg. Marco Kunzmann verwandelte den Elfmeter in der 85. Minute zum umjubelten 2:1-Sieg.



Nach 15 absolvierten Spielen steht das ältestes NLZ-Team des FWK mit 20 Punkten auf dem achten Platz. Nächsten Samstag (14.03.2020, 16:30 Uhr) führt die Reise zum FV Illertissen, mit denen man nach der 1:3-Niederlage aus dem Hinspiel noch eine Rechnung offen hat.

DHGler: Moritz Gündling (Q12)

Quelle: FC Würzburger Kickers



Zurück zur Übersicht


Handballergebnisse vom Wochenende

Keine Einträge vorhanden.