Sportförderung am DHG  
 


 

 

Hallo liebe User,

herzlich Willkommen auf der Homepage der Sportförderung des Deutschhaus-Gymnasiums Würzburg. Das DHG ist offen für alle Sportarten und will sportbegeisterten Kindern helfen, ihre schulischen und sportlichen Ziele zu erreichen. Dafür werden für Freizeit- und (hoch-)leistungsorientierte Schüler besondere Angebote eingerichtet. Angestrebt wird eine kontinuierliche Entwicklung von der 5. bis zur 12. Jahrgangsstufe.   

 


Image-Film der Nachwuchsarbeit des FC Würzburger Kickers mit exklusivem Einblick in den Alltag des Sportklassenschülers Samuel Röthlein:

Ex-Sportklassenschüler Jonas Glas als Sportbotschafter für Deutschhaus Gymnasium in Tansania unterwegs und teilt seine Erlebnisse und Erfahrungen in seinem Blog

Bild von Jonas Glas


Hier zu allen neuen Interviews des P-Seminars 18/20



News:
29.10.2019: Schwimmen: Weltjahresbestzeit für Leonie Beck mehr

18.10.2019 Rudern: Finn Stäblein gewinnt beim Baltic Cup mehr

18.10.2019 Rudern:  Deutschhaus-Ruderer triumphieren in Berlin mehr

04.10.2019 Rudern: Goldmedaille bei JTFO Bundesfinale mehr

07.08.2019 Rudern: Erfolgreiches Landesfinale mehr

31.07.2019 Schwimmen: Bayerische Jahrgangsmeisterschaften in Würzburg mehr

17.07.2019 Schwimmen: Leonie Becks Bibbern um Bronze mehr

16.07.2019 Handball: Sechster Platz für Felix Karle bei Beachhandball-EM mehr



Handballergebnisse vom Wochenende


Zurück zur Übersicht

03.09.2019

U17 Bayernliga: DJK Rimpar - Eichenauer SV 23:21 (13:12)

Unsere mB-Jugend hat vergangen Sonntag um 14:00 ihr 1. Heimspiel bestritten, und durfte
direkt den 1. Sieg feiern. In der 1. Halbzeit sah es jedoch lange Zeit nicht so aus, denn die
Gäste des Eichenauer SV erwischten den besseren Start (4:5, 7min.). Zeitweise lag der
Rimparer Nachwuchs auch mit zwei Toren zurück (7:9, 16min.). Doch die Jungs ließen nicht nach und zwangen so die Gäste beim Stand von 10:10 ein Time-
Out zu nehmen (22min.). Zur Halbzeit stand eine 13:12 Führung für die Gastgeber auf der
Anzeigetafel. Der Beginn der zweiten Halbzeit zeichnete sich sehr ausgeglichen ab (16:14,
31min.). Gestärkt durch eine gute Torhüterleistung konnte sich die B-Jugend nun mit 5 Toren
absetzen. Maßgeblich daran beteiligt war Paul Cisewski der in sieben Minuten drei mal treffen konnte. Ein Time-Out des Eichenauer SV brachte die Gäste zurück ins Spiel
(22:20, 47min.). Letztendlich konnte die B-Jugend die 2-Tore Führung über die Zeit bringen
und gewann zuhause mit 23:21. Vorallem Lukas Beran zeigte erneut eine sehr gute Leistung und konnte neben einer sehr guten Spielsteuerung auch mit sechs Toren überzeugen. Trotz des Sieges gab sich Trainer Bastian Krenz nicht wirklich
zufrieden: „Wir haben heute zu viele einfache Fehler gemacht. Da haben wir heute viel Luft
nach oben gelassen.“
Weiter geht es für unsere B-Jugend am 13.10 um 14:40 auswärts gegen den TSV Herrsching.
DHGler: Mike Siebentritt (TW), Lukas Beran 6, Paul Cisewski 3 (alle 10a)



Zurück zur Übersicht