Sportförderung am DHG  
 


 

 

Hallo liebe User,

herzlich Willkommen auf der Homepage der Sportförderung des Deutschhaus-Gymnasiums Würzburg. Das DHG ist offen für alle Sportarten und will sportbegeisterten Kindern helfen, ihre schulischen und sportlichen Ziele zu erreichen. Dafür werden für Freizeit- und (hoch-)leistungsorientierte Schüler besondere Angebote eingerichtet. Angestrebt wird eine kontinuierliche Entwicklung von der 5. bis zur 12. Jahrgangsstufe.    

 


 


Das Deutschhaus gratuliert seinem Kooperationspartner FC Würzburger Kickers und Ex-DHGler Maximilian Breunig zum Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga!

Ex-DHGler Maximilian Breunig steigt 

in die 2. Bundesliga auf!          

Hier klicken für mehr!                





Abstimmung zur Unterstützung der Olympiateilnehmerin und ehemaligen DHG-Schülerin Leonie Beck bei der Finanzierung ihres Studiums 
Hier klicken für mehr!
Genaueres: https://www.mainpost.de/sport/wuerzburg/leonie-beck-wirbt-um-waehler;art786,10467607

Foto: Christoph Weiß


News:
15.02.2020 Schwimmen: Sieg beim Weltcup-Rennen in Doha für Leonie Beck mehr
03.02.2020 Fußball: Ex-DHGler Maximilian Breunig mit Tor bei Saisondebüt für die Würzburger Kickers mehr
03.02.2020 Rudern DHG-Ruderinnen bei den Deutschen Meisterschaften im Indoor-Rowing erfolgreich mehr
21.01.2020 Rudern: Bayerischer Ruderverband veröffentlicht Kaderliste mehr
19.01.2020 Rudern: WRVB bedankt sich bei seiner Siegerehrung für die gute Zusammenarbeit mit dem DHG mehr
18.01.2020 Rudern: Kultusminister ehrt DHG-Ruderteams mehr
15.12.2019: Übergabe der Homepage an das P-Seminar 2019/21 mehr
23.11.2019: Fußball: Nicolas Pfarr mit Startelfdebüt beim FC Schweinfurt 05 mehr
29.10.2019: Schwimmen: Weltjahresbestzeit für Leonie Beck mehr
18.10.2019 Rudern: Finn Stäblein gewinnt beim Baltic Cup mehr
18.10.2019 Rudern: Deutschhaus-Ruderer triumphieren in Berlin mehr

 


Basketballergebnisse vom Wochenende


Zurück zur Übersicht

23.02.2020

NBBL: Young Gladiators Trier – s.Oliver Würzburg Akademie 58:92 (26:39)

Während der Großteil des Rhein-Main-Gebietes am vergangenen Faschingssonntag auf den Straßen war, stieg für die Würzburger NBBL eine Auswärtspartie in Trier. Dort erarbeiteten sich die Gäste gleich am Anfang einen moderaten Vorsprung, welchen sie das ganze Spiel über halten konnten. Dadurch gelang es den Trierern an keinem Zeitpunkt des Spiels, gefährlich nah an ihren Punktestand heranzukommen. Besonders ausschlaggebend waren die 29 Ballverluste auf der Seite der Gastgeber, welche durch den hohen Druck in der Verteidigung der Akademiker entstanden. Schlussendlich gelang den Würzburgern ein ungefährdeter Auswärtssieg. Nächste Woche haben die jungen „Baskets“ die Möglichkeit, vor heimischer Kulisse den vierten Sieg in Folge einzufahren.

DHGler: Nicolas Orfanidis 5, Luka Basic (beide Q12), Yannick Mergler 6 (Q11), Elijah Ndi 9 (10a)



Zurück zur Übersicht


Handballergebnisse vom Wochenende

Keine Einträge vorhanden.