Sportförderung am DHG
 


 

 

Hallo liebe User,

herzlich Willkommen auf der Homepage der Sportförderung des Deutschhaus-Gymnasiums Würzburg. Das DHG ist offen für alle Sportarten und will sportbegeisterten Kindern helfen, ihre schulischen und sportlichen Ziele zu erreichen. Dafür werden für Freizeit- und (hoch-)leistungsorientierte Schüler besondere Angebote eingerichtet. Angestrebt wird eine kontinuierliche Entwicklung von der 5. bis zur 12. Jahrgangsstufe.    


Das Deutschhaus gratuliert seinem Kooperationspartner FC Würzburger Kickers und Ex-DHGler Maximilian Breunig zum Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga!

Ex-DHGler Maximilian Breunig steigt 

in die 2. Bundesliga auf!          

Hier klicken für mehr!                



Abstimmung zur Unterstützung der Olympiateilnehmerin und ehemaligen DHG-Schülerin Leonie Beck bei der Finanzierung ihres Studiums 
Hier klicken für mehr!
Genaueres: https://www.mainpost.de/sport/wuerzburg/leonie-beck-wirbt-um-waehler;art786,10467607

Foto: Christoph Weiß


News: 
23.07.2020 Basketball: Farmteam startet in der Regionalliga mehr
15.02.2020 Schwimmen: Sieg beim Weltcup-Rennen in Doha für Leonie Beck mehr
03.02.2020 Fußball: Ex-DHGler Maximilian Breunig mit Tor bei Saisondebüt für die Würzburger Kickers mehr
03.02.2020 Rudern DHG-Ruderinnen bei den Deutschen Meisterschaften im Indoor-Rowing erfolgreich mehr

Veranstaltungen

Keine Einträge vorhanden.



Fußballergebnisse vom Wochenende

Keine Einträge vorhanden.



Basketballergebnisse vom Wochenende

Keine Einträge vorhanden.



Handballergebnisse vom Wochenende


Zurück zur Übersicht

09.10.2019

U19 Bayernliga: DJK Rimpar - TSV Friedberg 40:28 (15:11)

Am Wochenende kam mit Friedberg der aktuelle Tabellenführer nach Rimpar.
Nach 5 Minuten wurde allen klar, dass dieses Spiel gewiss keine Abwehrschlacht wird. Dies war auch der Tatsache geschuldet, dass die Schiedsrichter eine strenge Linie hatten und diese auch auf beiden Seiten gleich durchsetzten. Somit hagelte es 2 Minuten Strafen für beide Mannschaften. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit führte Rimpar mit 4 Toren woran DHG Schüler Phillip Brietzke im Tor einen großen Anteil hatte.
In der zweiten Halbzeit brachen dann die Gäste zusammen. Jeder Fehler in der friedberger Abwehr wurde ab der 35. Minute mit einem Gegentor bestraft. Vorallem DHG ler Jannis Weckesser konnte in dieser Phase oft für Rimpar punkten. Dadurch zogen die Gastgeber davon und gewannen das spiel schließlich mit 12 Toren Unterschied.

DHG-ler: Jannis Weckesser, Phillip Brietzke (beide Q12)



Zurück zur Übersicht


Ruderergebnisse vom Wochenende

Keine Einträge vorhanden.