Sportförderung am DHG  
 


 

 

Hallo liebe User,

herzlich Willkommen auf der Homepage der Sportförderung des Deutschhaus-Gymnasiums Würzburg. Das DHG ist offen für alle Sportarten und will sportbegeisterten Kindern helfen, ihre schulischen und sportlichen Ziele zu erreichen. Dafür werden für Freizeit- und (hoch-)leistungsorientierte Schüler besondere Angebote eingerichtet. Angestrebt wird eine kontinuierliche Entwicklung von der 5. bis zur 12. Jahrgangsstufe.   

 


Image-Film der Nachwuchsarbeit des FC Würzburger Kickers mit exklusivem Einblick in den Alltag des Sportklassenschülers Samuel Röthlein:

Ex-Sportklassenschüler Jonas Glas als Sportbotschafter für Deutschhaus Gymnasium in Tansania unterwegs und teilt seine Erlebnisse und Erfahrungen in seinem Blog

Bild von Jonas Glas


Hier zu allen neuen Interviews des P-Seminars 18/20



News:
21.01.2020 Rudern Bayerischer Ruderverband veröffentlicht Kaderliste mehr

19.01.2020 Rudern WRVB bedankt sich bei seiner Siegerehrung für die gute Zusammenarbeit mit dem DHG mehr

18.01.2020 Rudern:  Kultusminister ehrt DHG-Ruderteams mehr

15.12.2019: Übergabe der Homepage an das P-Seminar 2019/21 mehr

23.11.2019: Fußball: Nicolas Pfarr mit Startelfdebüt beim FC Schweinfurt 05 mehr

29.10.2019: Schwimmen: Weltjahresbestzeit für Leonie Beck mehr

18.10.2019 Rudern: Finn Stäblein gewinnt beim Baltic Cup mehr

18.10.2019 Rudern:  Deutschhaus-Ruderer triumphieren in Berlin mehr


 


Handballergebnisse vom Wochenende


Zurück zur Übersicht

13.10.2019

U15 Bayernliga: VFL Günzburg - SG DJK Rimpar (24:23)

Für das zweite Spiel der Saison mussten die Jungwölfe nach Günzburg fahren. Der Gegner verlor sein erstes Spiel mit 14 Toren. Das Spiel war in der ersten Hälfte ein ausgeglichenes Spiel, die beiden Mannschaften wechselten sich mit dem Tore werfen ab und so stand es zur Pause 14:13 für den VFL. In der zweiten Halbzeit änderte sich am Spielverlauf kaum etwas und die Spannung in der Halle war greifbar. Mit der letzten Aktion im Spiel schafften es die Günzburger das 24:23 zu werfen und das Spiel für sich zu entscheiden. Frustriert mussten die Rimparer ohne Punkte im Gepäck die Heimreise antreten.

DHG_ler: Milan Kütt (8a)



Zurück zur Übersicht