Sportförderung am DHG  
 


 

 

Hallo liebe User,

herzlich Willkommen auf der Homepage der Sportförderung des Deutschhaus-Gymnasiums Würzburg. Das DHG ist offen für alle Sportarten und will sportbegeisterten Kindern helfen, ihre schulischen und sportlichen Ziele zu erreichen. Dafür werden für Freizeit- und (hoch-)leistungsorientierte Schüler besondere Angebote eingerichtet. Angestrebt wird eine kontinuierliche Entwicklung von der 5. bis zur 12. Jahrgangsstufe.    

 


 


Neue Sportlerprofile jetzt online!

Hier klicken

P-Seminar und Vize Miss Germany zu Gast bei 
"Hinter den Kulissen" mit Bernd Zehnter


Hier zu allen neuen Interviews des P-Seminars 18/20



News:
15.02.2020 Schwimmen: Sieg beim Weltcup-Rennen in Doha für Leonie Beck mehr
03.02.2020 Fußball: Ex-DHGler Maximilian Breunig mit Tor bei Saisondebüt für die Würzburger Kickers mehr
03.02.2020 Rudern DHG-Ruderinnen bei den Deutschen Meisterschaften im Indoor-Rowing erfolgreich mehr
21.01.2020 Rudern: Bayerischer Ruderverband veröffentlicht Kaderliste mehr
19.01.2020 Rudern: WRVB bedankt sich bei seiner Siegerehrung für die gute Zusammenarbeit mit dem DHG mehr
18.01.2020 Rudern: Kultusminister ehrt DHG-Ruderteams mehr
15.12.2019: Übergabe der Homepage an das P-Seminar 2019/21 mehr
23.11.2019: Fußball: Nicolas Pfarr mit Startelfdebüt beim FC Schweinfurt 05 mehr
29.10.2019: Schwimmen: Weltjahresbestzeit für Leonie Beck mehr
18.10.2019 Rudern: Finn Stäblein gewinnt beim Baltic Cup mehr
18.10.2019 Rudern: Deutschhaus-Ruderer triumphieren in Berlin mehr

 


Basketballergebnisse vom Wochenende


Zurück zur Übersicht

16.02.2020

NBBL: s.Oliver Würzburg Akademie – USC Heidelberg 83:72 (38:42)

Das Spiel der NBBL am Sonntagnachmittag startete mit einigen unaufmerksamen Szenen auf der Seite der Hausherren. Das Resultat war ein kleiner Vorsprung der Heidelberger gleich vom ersten Viertel an, dem die Akademiker über das ganze Spiel hinterherlaufen mussten. Demnach behielten die Gäste in der ersten Halbzeit die Oberhand und gingen mit einer knappen 38:42 Führung in die Kabine. Die U19 aus Würzburg kam mit viel Selbstbewusstsein aus der Pause, dennoch blieben ihre Gegner bis Ende des 3. Viertels aufgrund ihrer hohen Treffsicherheit in Führung. Doch im letzten Spielabschnitt drehten die Schützlinge von Coach Enrico Kufuor die Partie zu ihren Gunsten und konnten es durch bärenstarke Defense und daraus herausgearbeitete, schnelle Abschlüsse 31:11 gewinnen. Am kommenden Wochenende hat die Truppe die Chance, ihre Siegesserie beim Tabellenletzten in Trier fortzusetzen.

DHGler: Nicolas Orfanidis 6, Luka Basic 5 (beide Q12), Yannick Mergler 4 (Q11)



Zurück zur Übersicht


Handballergebnisse vom Wochenende

Keine Einträge vorhanden.