Sportförderung am DHG

 

Vorbericht Deutsche Jahrgangsmeisterschaften 2021 in Essen

Am kommenden Wochenende (24. bis 27. Juni 2021) finden in Essen auf dem Baldeneysee die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Rudern statt. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, da aufgrund der vorherrschenden Corona-Situation besondere Vorkehrungen getroffen werden mussten. Nach dem aktuellen Stand werden auch Zuschauer vor Ort sein können.

Anna (auf Schlag) mit ihrer Renngemeinschaft Foto:RGM

Die Deutschhausschülerin Anna Händle (Q12) nimmt im Vierer mit Steuermann an den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften teil. Aktuell bereitet sie sich im Trainingslager in München mit ihren Teamkolleginnen darauf vor. Da sich ihr Vierer mit Steuermann in Ratzeburg für die U-23 WM in Tschechien qualifizieren konnte, wird auch gleichzeitig schon fleißig daraufhin gearbeitet. Die deutschen Jahrgangsmeisterschaften dienen noch einmal als Vorbereitung für das große Saison-Finale. Nach dem Trainingslager bricht das Team am Mittwoch dann nach Essen auf.

Finn (im Bug) mit seinem Zweierpartner Foto:Tony Götze

Auch Finn Stäblein steckt mitten in der Vorbereitungsphase für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften. An den zwei letzten Wochenenden hat er zusammen mit seiner Renngemeinschaft aus Berlin in den Bootsklassen Doppelzweier und Doppelvierer trainiert. Die Trainingseinheiten waren sehr erfolgreich und geben den Ruderern ein gutes Gefühl für die anstehende Regatta. Zurück in Würzburg erholt sich Finn von der Belastung am Wochenende und wird am Dienstag seine letzte Trainingseinheit vor der Regatta absolvieren. Am Mittwoch reist er mit seinem Trainer Roland Händle sowie Ella Händle (Q11), die ebenfalls auf der Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im leichten Doppelzweier starten wird, dann weiter nach Essen.

Allen dreien stehen vier anspruchsvolle Tage voller Konzentration und intensiven Belastungen bevor. Denn die Regatta startet am Donnerstag mit den Vorläufen, gefolgt von den Hoffungsläufen am Freitag, darauf folgen am Samstag die Halbfinals und schließlich am Sonntag die Finals.

Wir wünschen viel Erfolg!

Nike Doktorczyk