Sportförderung am DHG

 

Sportler des SVW 05 überzeugen bei WM Qualifikation

Vom 13. bis zum 20. Mai befanden sich die Sportler des SVW05 in Frankreich, Canet en Roussillon, im Vorbereitungs-Trainingslager für die Spanischen Freiwassermeisterschaften (20.-22.05) in Banyoles, welche gleichzeitig auch als EM-und WM Qualifikation dienten.
Unter anderem waren auch Lukas Sefrin (8a), Fabian Sefrin (9a), David Kuhn (9a) und Anton Heller (Q11) vom DHG dabei, genauso wie die Olympia fünfte Leonie Beck (ehemalig DHG).
Über 10 Kilometer ist Beck aufgrund der Vorjahres Leistung bei den olympischen Spielen bereits gesetzt. Den zweiten Startplatz konnte sich hier Lea Boy (SVW05) sichern und musste sich nur den beiden Olympiamedaillen-Gewinnern Sharon van Rouvendaal (NED) und Ana Marcela Cunha (BRA) geschlagen geben.
Über 5 Kilometer konnte sich Beck dann mit Platz drei auch das WM-Ticket über die kurze Strecke im Freiwasser ergattern. Boy sicherte sich hier mit Platz vier erneut den zweiten WM-Startplatz.
Bei den Herren holten sich Florian Wellbrock und Nicklas Frach die WM-Tickets über 5 und 10 Kilometer.
Fabian Sefrin, David Kuhn und Anton Heller konnten mit Top 10 Platzierungen unter den deutschen Startern ebenfalls eine zufrieden stellende Leistung abliefern und sich trotz des jungen Alters in einem Starken Teilnehmerfeld mit Olympiasiegern, Weltmeistern, etc. bei dem Qualifikationswettkampf gut behaupten.

Anton Heller (Q11)