Sportförderung am DHG

 

Spezifischer Grundlagenlehrgang in Sevilla, Spanien
Am 26.02.2022 machten sich 27 Leistungssportler, sowohl Nationalfahrer als auch Anwärter und Sportler des baden-württembergischen Kaders in den Altersklassen Jugend, Junioren und Leistungsklasse, auf den Weg zu ihrem zweiwöchigen Trainingslager in Sevilla. Unter diesen Sportlern befand sich auch der süddeutsche Meister Roan Schulze (10a) welcher zurzeit in der Sportförderung des Deutschhaus-Gymnasiums aktiv ist. Auf der Strecke des Sporthotels, welches an die Olympiarennstrecke Sevillas angrenzt, gab es die optimalen Bedingungen für das Warmwasser-Trainingslager. Die Sportler trainierten bei einer konstanten Temperatur von über 20°C die Grundlagen, sowohl im Wasser als auch auf dem Land. Dabei absolvierten die Sportler vier Trainingseinheiten pro Tag mit jeweiligen Kompensationspausen. Zudem kam es zu Technikanalysen und Einzelgesprächen, um die Sportler auch auf die psychischen Anforderungen der Sportart vorzubereiten. Nach eigenen Aussagen war das Trainingslager für Roan Schulze, welcher sich zurzeit in einem weiteren Trainingslager befindet, äußerst effektiv und eine tolle Erfahrung. Im Anschluss auf das derzeitige Trainingslager in den Osterferien startet Roan Schulze die Saison dann mit der Regatta in Essen.

Hadi Haidar (Q11)