Sportförderung am DHG

 

Trainingsmöglichkeiten Leichtathletik

Seit Beginn der Corona Krise gab es bei uns im Verein viele verschiedene Herangehensweisen, wie das Training gestaltet wurde und wird. Anfangs wurde auch einige Zeit gar kein Training gehalten oder nur über Videokonferenzen ein bisschen Krafttraining. Da der LAZ Kreis Würzburg aus mehreren kleineren Vereinen besteht, unterscheidet es sich bei der Trainingsverwirklichung deutlich. Mein aktuelles Training findet nur in Eibelstadt statt, da in meinem anderen Trainingsort Rimpar, kein Training angeboten werden kann. Durch eine Anmeldung im Voraus werden wir in 2er Gruppen eingeteilt und unser Trainer schreibt für jede Gruppe Trainingspläne. Vor Trainingsbeginn, hat er schon alles aufgebaut, um ein Aufeinandertreffen von zu vielen Sportlern beim Aufbauen zu vermeiden. Wir werden informiert, mit wem wir ein 2er Team bilden und wo auf dem Platz unser Aufenthaltsort während des Trainings ist. Dadurch, dass der Platz in Eibelstadt recht groß ist, können alle Gruppen großräumig verteilt werden. Er bleibt während des Trainings auf dem Platz und bei Fragen zum Trainingsplan können wir uns dann an ihn wenden oder er schaut uns von der Ferne ab und an mal zu, um uns Technikoptimierungen oder grundsätzlich Verbesserungsvorschläge zu geben. 


Annika Scheller